RWE-Gebäude, Osnabrück

NOZ- und RWE-Gebäude, Osnabrück

Als ich dieser Tage am Spätnachmittag durch Osnabrück ging, kam ich am Verlagsgebäude der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) sowie dem Büroneubau der RWE vorbei – Beides sind für Osnabrück sehr auffällige Gebäude. Hochwertige Glas- und Marmorfassaden, die den Gebäuden jeweils edles Äußeres geben.

Beim NOZ-Gebäude ist insbesondere der Schwung auffällig. Das RWE-Gebäude weiß durch seinen Treppenturm ins Auge zu fallen.

Trotz dessen gerade ein Gerüst das NOZ-Gebäude verunzierte, die Nachmittagssonne extrem lange Schatten warf, reizte es mich, im Vorbeigehen ein paar Schnappschüsse von den beiden Gebäuden zu machen. Hier sind sie:

Die Fotos entstanden weitestgehend mit einer Nikon D700 und einem 14-24 mm/f 2,8. Die beengten Verhältnisse machten das extreme Weitwinkelobjektiv erforderlich. Dementsprechend entstanden natürlich stürzende Linien, die ich versucht habe gestalterisch in die Bilder zu integrieren.

Aufgrund der nahe gelegenen Straße waren die Scheiben der Fassade des RWE-Gebäudes mit Staub bedeckt, den ich mit Hilfe von GIMP ein wenig gemildert habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.