Schlagwort-Archive: GIMP

GIMP – Perspektivkorrektur

Karstadt-Mutterhaus, Wismar

Karstadt-Mutterhaus, Wismar

In der Regel arbeite ich meine Bilder im RAW-Konverter, AfterShot Pro von Corel, aus. Das gilt auch für leichte Perspektivkorrekturen und die Schwarzweißumwandlung. Das Plugin zPerspector leistet gute Arbeit bei der Perspektivkorrektur, schneidet das Motiv aber, wie es die meisten Werkzeuge tun, am Bildrand ab, wenn die Korrektur das Motiv über den Bildrand hinaus ausdehnt. GIMP bietet hier eine attraktive Alternative, die das Motiv erhält.

Das Teaser-Bild zu diesem Beitrag ist mit Hilfe der Perspektivkorrektur von GIMP entstanden. Und weil ich meinte, das Foto sähe auch in Schwarzweiß gut aus, habe ich es auch gleich in GIMP konvertiert. Weiterlesen

GIMP – Polaroid erstellen

Polaroidfoto mit GIMP

Polaroidfoto mit GIMP

In den 70er Jahren waren Polaroidfotos sehr beliebt. Fast jede Familie hatte eine solche Kamera und hat sich gefreut, die gemachten Aufnahmen sofort betrachten zu können. Die Werke wurden dann an Kühlschränke, Pinwände o.ä. geheftet. Auch die leeren Filmkassetten waren als Bilderrahmen beliebt.

Mit GIMP können wir Polaroidfotos einfach simulieren.

Weiterlesen

Monitorkalibrierung mit dem Spyder 4

Kalibrierungskurve meines Displays

Kalibrierungskurve meines Displays

Wie an den Kalibrierungskurven der links stehenden Abbildung zu erkennen ist, neigt das Display meines Lenovo Thinkpad T510 zu einem deutlichen Blaustich. Die Farben sind ohne Kalibrierung zu hell. Für farbkorrektes Arbeiten, wie es für die Foto- und Bildbearbeitung erforderlich ist, ist eine Kalibirerung also unumgänglich.

Ubuntu 12.04 LTS enthält zwar verschiedene Tools zum Farbmanagement in seinen Repositories, leider sind die Argyll-Pakete aber nicht auf dem aktuellen Stand, so dass der Einsatz des Spyder 4 von DataColor nicht out of the box funktioniert.

Weiterlesen