Darktable – Black & White

Schwarzweiß-Bearbeitung mit Darktable

Schwarzweiß-Bearbeitung mit Darktable

Dieser Tage war wieder viel über die Nik-Filter zu lesen, die Google nunmehr verschenkt. Dass man diese nicht benötigt, um anständige Schwarzweiß-Fotos (Black & White) zu erstellen, möchte ich mit diesem Beitrag über Darktable unter Beweis stellen. Weiterlesen

Darktable – Datenbankbereinigung

Darktable - Datenbankbereinigung

Darktable – Datenbankbereinigung

Seit längerem verwende ich sowohl unter Linux als auch OS X den RAW-Konverter Darktable. Das Programm ist wirklich extrem leistungsfähig. Die Möglichkeit, Filter mehrfach anzuwenden und mit verschiedenen Ebenenmodi verrechnen zu können, eröffnet Möglichkeiten, die ansonsten nur in Grafikprogrammen wie etwa GIMP oder Photoshop offenstehen.

Darktable speichert seine Metadaten in einer dedizierten Datenbank. Löscht oder verschiebt man nun Verzeichnisse auf der Kommandozeile oder mittels irgendeines Dateimanagers, so kommt es zu verwaisten Datenbankeinträgen in der Darktable-Datenbank. Wie beim alljährlicher Frühjahrsputz, sollte man auch hier ein wenig für Sauberkeit sorgen – so behält Darktable den Durchblick. Weiterlesen

OS X – Grundkonfiguration: Textdateien drucken

OS X - Textdateien drucken

OS X – Textdateien drucken

Noch in Mac OS X 10.10 war ein schönes Programm zum Drucken von Textdateien dabei. Es nannte sich enscript. Wie bei seinem Pendant a2ps lassen sich Textdateien mit Kopf-und Fußzielen, Seitennummern usw. ausdrucken oder auch als Postscriptdateien speichern. Beide Programme fehlen im aktuellen Mac OS X. Weiterlesen

OS X – Grundkonfiguration: apropos bändigen

OS X - apropos bändigen

OS X – apropos bändigen

Das apropos-Kommando ist unter Mac OS X leider sehr einfach gehalten und liefert, weil es keine Einschränkungen zulässt, oftmals mehr Treffer als gewünscht. Eine Einschränkung auf die am häufigsten zu durchsuchen Sektionen wäre also hilfreich. Hier zeige ich Euch, wie Ihr den <em>apropos</em>-Befehl an Eure persönlichen Bedürfnisse anpassen könnt. D.h., die durchsuchten Sektionen werden auf die beschränkt, die Ihr wirklich benötigt. Wollt Ihr zwischendurch das Original benutzen, so bleibt das weiterhin problemlos möglich. Weiterlesen

OS X – Grundkonfiguration: DIN A4 als Standarddruckformat

OS X - DIN A4 einrichten

OS X – DIN A4 einrichten

Mac OS X ist amerikanischer Herkunft, weshalb das Letter-Format für Druckausgaben voreingestellt ist. Ich gehen davon aus, dass Sie Ihren Druckertreiber bereits korrekt auf das in Deutschland übliche Format DIN A4 eingestellt haben. Wenn Sie jedoch versuchen, Manpages als Postscriptdateien zu erzeugen, dann wird ein Dokument im Letter-Format erzeugt. Dies zu ändern, ist ein wenig umständlich. Es ist jedoch nicht unmöglich, auch wenn die Apple-Ingenieure einige Klippen eingebaut haben. Hier zeige ich, wie es funktioniert. Weiterlesen

OS X – Grundkonfiguration: Bash aktualisieren

OS X - Bash aktualisieren

OS X – Bash aktualisieren

Die von Apple ausgelieferte Bash ist eine ziemlich alte Version, die Probleme mit der Apple-eigenen Codierung von deutschen Umlauten hat. Dies zeigt sich bei der automatischen Expansion der Komandozeileneingabe via Tabulatortaste. Es ist jedoch kein Problem auf eine aktuellere Version der Bash umzusteigen. Weiterlesen

OS X – Grundkonfiguration: Tastatur einrichten

OS X - Tastatur einrichten

OS X – Tastatur einrichten

Wenn Sie die erweiterte USB-Tastatur von Apple nutzen, wird Ihnen aufgefallen sein, dass die Positionierungstasten im Mittelblock nicht der Beschriftung entsprechend funktionieren.

Um die Tastatur sowohl für die grafische Benutzeroberfläche als auch das Terminalfenster korrekt einzurichten, bedarf es mehrerer Schritte, die ich hier beschreibe. Wer mag, kann sich die Skripten kopieren und direkt ein seine eigenen Konfigurationsdateien einsetzen. Weiterlesen

OS X – Konfiguration

OS X - (Grund-)Konfiguration

OS X – (Grund-)Konfiguration

Seit einiger Zeit, so seit ziemlich genau einem Jahr, nenne ich einen iMac mein Eigen. Ich bin, wenn ich vom relativ hohen Preis absehe, sehr zufrieden mit dem Gerät. Allerdings, und das finde ich erstaunlich, gibt es jede Menge zu konfigurieren, bis alles so sauber funktioniert, wie man sich das vorstellt. Weiterlesen

Bilderrahmen mit ImageMagick

Bild mit automatischem Rahmen

Bild mit automatischem Rahmen

Am vergangenen Dienstag, den 27.01.2015, war wieder einmal Vereinsabend der Fotografischen Gesellschaft Osnabrück. Mein Foto-Freund Carsten stellte das Lightroom-Plugin Mogrify vor. Damit kann man nette Bilderrahmen erstellen, die dann auch EXIF-Informationen einblenden usw.

Unter Linux ist es ja Essig mit Lightroom, so dass auch das Plugin nicht eingesetzt werden kann. Aber: Das gute Stück setzt auf ImageMagick auf! – ImageMagick ist natürlich unter Linux verfügbar. Also dachte ich mir, ich bastele mir ein kleines Skript, mit dem ich meine fertig bearbeiteten Bilder, ähnlich Mogrify, mit Rahmen und EXIF-Informationen versehe, und so viele Bilder automatisiert für das Web aufbereiten kann. Kurz: Eine Automatisierung meines Web-Workflows. Weiterlesen

LaTeX-Einführung

Video-Tutorial zu LaTeX: Folge 1

LaTeX-Einführung – Folge 1

Ich habe mich entschlossen, eine kurze Videoserie aufzunehmen, in der ich den Umgang mit dem Textsatzsystem LaTeX erläutere. LaTeX ist nahezu legendär, was die Qualität seines Drucksatzes angeht. Diese Qualität lässt sich mit Office & Co. definitiv nicht erreichen. Weiterlesen